Praxis für Ergotherapie

Michaela Höppner

 

Je nach Verordnung gibt es die Möglichkeit der Einzel - und Gruppentherapie, ob ein Hausbesuch erforderlich ist oder nicht entscheidet der Arzt, desweiteren lassen sich vier verschiedene Ergotherapeutische Heilmittel unterscheiden:

 

1) Motorisch - funktionelle Behandlung

Eine motorisch - funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der motorischen Funktionen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

2) Sensomotorisch - perzeptive Behandlung

Eine sensomotorisch perzeptive Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der sensomotorischen und perzeptiven Funktionen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen. Sie ist ein komplexes Behandlungsverfahren mit häufig mehreren Therapiezielen.

3) Psychisch - funktionelle Behandlung

Eine psychisch - funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der psychosozialen und sozioemotionalen Funktionen und den daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

4) Hirnleistungstraining

Ein Hirnleistungstraining / eine neuropsychologische orientierte ergotherapeutische Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der neuropsychologischen Hirnfunktionen, insbesondere der kognitiven Störungen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.