Praxis für Ergotherapie

Michaela Höppner

Lauth & Schlottke

Das Training nach Lauth & Schlottke wird bei Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen eingesetzt, hierbei setzt es an den individuellen Störungsschwerpunkt des Kindes an.

Dieses Training wendet sich an Kinder mit grundlegenden Schwierigkeiten beim Aufnehmen und Verarbeiten von Informationen.
Hier werden bestimmte Fertigkeiten (z.B. genau Hinsehen/Hinhören) gelernt.
Die nächste Stufe ist für Kinder geeignet, welche wenig planvoll vorgehen und übergeordnete Strategien nur sehr mangelhaft beherrschen.